Ev.-luth. Kirchgemeinden

Leisnig - Tragnitz und Altenhof

Einsegnungssprüche Jubelkonfirmation 2015

Sprüche für die Jubelkonfirmanden Leisnig / Tragnitz 2015


Liebe Gemeinde! Es sind unter uns versammelt die Jubelkonfirmanden, die vor 50, 60, 65 bzw. 70 Jahren hier in Leisnig, in Tragnitz oder in einer anderen Kirche konfirmiert worden sind.

Wir begehen das Gedenken an diesen wichtigen Lebensabschnitt mit denen, die heute in unserer Mitte sind. 

Liebe Jubilare! Euer Weg von der Konfirmation her hat Euch bis in diese Stunde geführt. Der Weg jedes einzelnen war unterschiedlich, auch in seiner Bindung an die Kirche. Heute seid Ihr mit dabei und überdenkt mit uns zusammen diesen Euren Weg.
Dass Ihr dabei seid, freut uns alle.
Jesu Einladung gilt immer: Kommt her zu mir alle! Seine einladende Liebe hat noch kein Ende, sondern sie ist alle Morgen neu.

Ich bitte, dass jetzt all diejenigen von ihnen nach vorn an die Altarstufen zu kommen, die vor 50 Jahren konfirmiert worden sind. 

In 2. Tim. 1,7 heißt es: Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich diejenigen, die vor 60 Jahren konfirmiert worden sind… und zwar mit den Anfangsbuchstaben B bis G, nach vorn zu komme

 Als Spruch möchte ich Ihnen einen Vers aus dem Mt 6,33 mit auf den Weg geben. Dort heißt es: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit. So wird euch alles andere zufallen.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich alle übrigen, die vor 60 Jahren konfirmiert worden sind, nach vorn zu kommen:

 Als Spruch möchte ich Ihnen einen Vers aus dem Mt 6,33 mit auf den Weg geben. Dort heißt es: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit. So wird euch alles andere zufallen.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich diejenigen, die vor 65 Jahren konfirmiert worden sind, nach vorn zu kommen:

 In Mt 28,20 heißt es: Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich diejenigen, die vor 70 Jahren konfirmiert worden sind, nach vorn zu kommen. 

Beim Propheten Jeremia heißt es im 30. Kapitel (Vers 11) Ich bin bei dir, spricht der Herr, dass ich dir helfe.

 Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN..

 

Liebe Jubilare, wir bitten für Euch und uns alle: Gott Vater, Sohn und HG erhalte uns auch fernerhin in seiner Hand und stärke unseren Glauben. Er schenke uns Geduld in schwerer Zeit, Bewährung in Liebe und Hoffnung. Er sei mit uns auf unseren weiteren Wegen. AMEN

Sprüche für die Jubelkonfirmanden Altenhof 2015

Ich bitte diejenigen nach vorn zu kommen, die ihre silberne bzw. goldene Konfirmation begehen… also die Konfirmationsjahrgänge 1965 und 1990.

Als Spruch möchte ich Ihnen einen Vers aus dem Mt 6,33 mit auf den Weg geben. Dort heißt es: Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes und nach seiner Gerechtigkeit. So wird euch alles andere zufallen.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

 Jetzt bitte ich diejenigen, die diamantene Konfirmation feiern – also die Konfirmationsjahrgänge 1954 und 1955, nach vorn zu kommen.

 Beim Propheten Jeremia heißt es im 30. Kapitel (Vers 11) Ich bin bei dir, spricht der Herr, dass ich dir helfe.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich diejenigen, die vor genau 65 bzw. vor genau 70 Jahren konfirmiert worden sind, also die Konfirmationsjahrgänge 1945 und 1950 nach vorn, bzw. sitzen zu bleiben… diese Runde wird, so wie unsere AM-Runden, eine zum Kirchenschiff hin offene Runde:

In 2. Tim. 1,7 heißt es: Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

 

Nun bitte ich die Konfirmationsjahrgänge 1944 und 1949 nach vorn: 

In Mt 28,20 heißt es: Christus spricht: Siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.

Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist
Gebe dir seine Gnade:
Schutz und Schirm vor allem Bösen,
Stärke und Hilfe zu allem Guten,
dass du bewahrt wirst
zum ewigen Leben.
Friede + sei mir dir. AMEN.

nächste Veranstaltungen

Kirchenmäuse
Sa 21. Apr / 09:30 - 11:30 Uhr
Gesprächskreis
Sa 21. Apr / 16:00 - 23:00 Uhr
Konzert mit dem Kinder- und Jugendchor Wernigerode
Sa 21. Apr / 16:00 - 18:00 Uhr
Sakramentsgottesdienst
So 22. Apr / 10:15 - 11:45 Uhr
Frauenkreis Leisnig-Tragnitz
Mo 23. Apr / 19:30 - 22:00 Uhr
Kantorei Leisnig
Di 24. Apr / 19:30 - 21:00 Uhr
Frauendienst Leisnig-Tragnitz einschl. Hetzdorf
Mi 25. Apr / 14:30 - 16:30 Uhr
Christenlehre 1.-6. Klasse Altenhof
Mi 25. Apr / 16:30 - 17:30 Uhr
Kantorei Tragnitz
Mi 25. Apr / 19:30 - 21:00 Uhr
Kurrende
Do 26. Apr / 15:15 - 16:00 Uhr